Vom Dorf fürs Dorf

Vom Dorf fürs Dorf

Am 22. September 2018 fand der traditionelle Koffermarkt in Matzingen statt. Der Frauenverein Matzingen war mit einem eigenen Stand vor Ort und hatte mit dem Erlös besondere Absichten. Man wollte damit Hilfsbedürftige im eigenen Dorf unterstützen.

Mit Gestricktem, Gebackenem und weiteren selber hergestellten Produkten präsentierte der Frauenverein am 22.9.2018 in der Mühliturnhalle ein ansprechendes und vielfältiges Sortiment für den Verkauf.

Der Vorstand hatte bereits im Vorfeld entschieden, dieses Jahr den Erlös den örtlichen Sozialen Diensten als Spende zu übergeben. Die Idee, Hilfsbedürftige im eigenen Dorf zu unterstützen, stiess auch bei der Kundschaft am Koffermarkt auf grosses Interesse und wurde dementsprechend grosszügig unterstützt.

Am 29.Oktober wurde dann durch die beiden Delegierten des Vorstandes Heidi Feige und Vreni Blöchlinger ein Check mit dem stolzen Betrag von CHF 800.00 an die Sozialen Dienste Matzingen übergeben. Gemeindepräsident Walter Hugentobler zeigte sich erfreut über diese Solidarität gegenüber benachteiligten Menschen im eigenen Dorf und bedankte sich herzlich.
Die Mitarbeitenden der Sozialen Dienste Matzingen erhalten im Rahmen ihrer Arbeit, die sich nicht nur auf Sozialhilfeunterstützung, sondern auch auf das Case Management der Krankenkassenausstände, Alimentenbevorschussung, freiwillige Einkommensverwaltung und allgemeine Sozialberatung erstreckt, Einblick in persönliche und finanzielle Notsituationen. Mit diesem Hintergrundwissen ist die Freude über die Spende besonders gross, denn der Betrag ermöglicht es, punktuell etwas zu finanzieren, das innerhalb der gesetzlichen Vorgaben nicht möglich wäre.

Am bevorstehenden Adventsmarkt vom 29. und 30. November 2018 wird der Frauenverein Matzingen ebenfalls einen Stand betreiben. Es wartet ein reichhaltiges Advents- Angebot und eine Kaffeestube auf die Besucher. Der Erlös wird für gemeinnützige Zwecke verwendet. Bereits jetzt freut sich der Frauenverein auf zahlreiche Besucher!