Dienstleistungen A-Z

Ausländerausweise

 

Voraussetzungen

Dauer

B EG/EFTA
mit Erwerb

Arbeitsvertrag
(neue EU-Länder arbeitsmarktliche Prüfung)
Familiennachzug durch Familienangehörige in der Schweiz

5 Jahre
B EG/EFTA
ohne Erwerb

Genügend finanzielle Mittel
Schüler/Studenten – Zulassung an eine anerkannte Lehranstalt

5 Jahre
C EG/EFTA

Alte EU-Länder und EFTA
Ununterbrochener Aufenthalt von 5 Jahren
Neue EU-Länder
Ununterbrochener Aufenthalt von 10 Jahren

Unbefristet, Kontrollfrist 5 Jahre
C Drittstaaten

Ununterbrochener Aufenthalt von 10 Jahren
USA, Kanada, anerkannte Flüchtlinge, Ehegatte Schweizer oder C-Bewilligung
Ununterbrochener Aufenthalt von 5 Jahren

Unbefristet, Kontrollfrist 5 Jahre
L EU/EFTA
mit Erwerb

Arbeitsvertrag (kurzfristiger oder temporärer Erwerb)
neue EU-Länder arbeitsmarktliche Prüfung
Familiennachzug
(neue EU-Länder arbeitsmarktliche Prüfung)

Max. 364 Tage
L EU/EFTA
ohne Erwerb
(Ausbildung, medizinische Behandlung, usw.)

Genügend finanzielle Mittel
Schüler/Studenten – Zulassung an eine anerkannte Lehranstalt

 Max. 364 Tage

L Drittstaaten
mit Erwerb

Qualifiziertes Fachpersonal, Praktika, Aupair, Stagiaires
Prüfung durch Amt für Wirtschaft und Arbeit sowie Bundesamt für Migration

 Max. 24 Monate
B Drittstaaten
mit Erwerb

Qualifiziertes Fachpersonal, Kadertransfers
Prüfung durch Amt für Wirtschaft und Arbeit sowie Bundesamt für Migration
Familiennachzug durch Ehegatte in der Schweiz

1 Jahr (mit Verlängerungsmöglichkeit)
Grenzgänger EU/EFTA Arbeitsvertrag
Wohnsitz in EU/EFTA-Staat
1 x pro Woche an ausländischen Wohnort zurückkehren
5 Jahre
(wenn unterjähriger Arbeitsvertrag oder temporär Erwerb max. 12 Monate)
Grenzgänger Drittstaaten

Arbeitsvertrag
Wohnsitz in der Grenzzone seit > 6 Monate
Prüfung durch Amt für Wirtschaft und Arbeit

2 Jahre
(wenn Arbeitsvertrag kürzer, gemäss Vertrag)

Zuständiges Amt

zurück